WORK

PROGRAMMATIC

Programmatic Advertising bezeichnet den automatisierten Einkauf von Werbeflächen in Echtzeit. Dieser automatisierte Einkauf hat vor Jahren für eine Revolution in der digitalen Werbung gesorgt. Grund hierfür war, dass nicht das Umfeld die Entscheidungsgrundlage für eine Werbebuchung bildet, sondern der Nutzer selbst.

Diese Einkaufsmöglichkeit wurde in den letzten stark auf das one-to-many Umfeld adaptiert. Vermarkter entwickeln die klassischen Reichweiten Medien in adressierbare Kanäle.

Vom Plakat zum programmatisch buchbaren digitalen Screen, vom nationalen TV-Sendeplatz hin zum regional aussteuerbaren ATV-Spot oder von einer filmbasierten Buchung im Kino, hin zur zielgruppenbasierten Kampagne auf Basis der Besucher im Saal.

Somit ist es möglich die Kampagne auch hier einzukaufen, wenn eine bestimmte Zielgruppe überproportional in einem definierten Umfeld vertreten ist.

 

Der Vorteil besteht darin, die Kampagne möglichst effizient auszusteuern und Streuverluste zu minimieren.


DIGITAL-OUF-OF-HOME.jpg